Restaurant Maschgenlücke

Entspannung pur auf 1957 Müm

 s'Luggä-Team

Wird vermutlich auf den Sommer hin im 40 - 60% Pensum von jemandem, der flexibel und nicht unbedingt im Vordergrund sein will, verstärkt. Dann wären wir zu viert.

 Die "Scheffs"

 Abraham, eigentlich immer in der Küche (nein, nicht mit Fussfessel).

Nach 30 Jahren Pfannen, Grill, Fondue, Magronä, Pommes... und viiiiel Rösti wird er - vor allem Dank Christoph - mehr frische Luft schnappen können - beim Arbeiten, versteht sich.

Maya, auf dem Weg zur Toilette anzutreffen - da sie gleich daneben am Büffet für heisse Kaffees, kalte Biere und für die weitere Versorgung der Gäste sorgt. Da Abraham diesen Winter freie Kapazitäten zu haben scheint, wird sie denn auch das Büffet mal abtreten und im Service mittreten.

Gästebegrüssung mal anders:

Lilou, am 15. April 2017 das Licht der Welt erblickt, wird mit ihrem Charme nicht nur Hunde-Fans in ihren Bann ziehen. Ok, sie sagt immer noch ziemlich laut "Hallo!". Wenn das so ist, nicht anschauen, nicht ansprechen. Sie wird unsicher, wenn ihr jemand als erstes in die Augen Schaut. Ist sie dann ruhig, geleitet Lilou die Leute gerne bis zum Tisch - oder fragt nach etwas Unterhaltung. Wie? Ihr werdet sehen...

Sie ist stets guter Laune & liiiiebt Menschen in allen Grössenordnungen, vor allem Kinder, welche mit Ihr im Schnee / auf der Wiese spielen - und Schneebälle - und ihre Stricke - und ihre Stöcke und... überhaupt das Leben!