im Winter... 7 Tage offen - kein Ruhetag

Mit Skis / Snowboard zu uns

Ab der Bergstation des Berg-Jets geht's zum neuen unteren Ausgang hinaus. Von da führt eine Piste geradewegs zu uns. In ein Paar lockeren Schwüngen ist das sonnigste Plätzchen am Berg erreicht!

 Zu Fuss zu uns:

Ebenfalls beim neuen Ausgang unten startet der markierte und unterhaltener Winter-Wanderweg zu uns. Gute Schuhe und ev. Wanderstöcke sind angebracht. Der Weg führt von aus weiter nach Panüöl, bis Prodalp. Wahlweise kann man von da aus weiter nach Tannenboden / Tannenheim. Die ganze Strecke kann in 2,5 Stunden gelaufen werden.


Bei uns angekommen..

Lassen Sie einfach die Seele etwas baumeln und ruhen sich vom Alltag aus. Wer gegen den Hunger nicht zu viel Lesestoff (die Karte) beanspruchen möchte, lässt sich einfach vom wechselnden Tagesangebot verführen - notiert auf diversen Tafeln rund ums Haus. 

 Mit Platz für ca. 240 Personen auf der Terrasse und Bedienung bis zum letzten Tisch bleiben keine Wünsche offen. Nur hinsetzen und "es bitzeli sii" - Testen Sie uns!


Heimkehrschwung

Anders als an vielen Ski-Destinationen dürfen wir - als privates Restaurant - unsere Gäste in Ruhe Essen und Austrinken lassen. Natürlich sind die Bergbahnen froh, wenn kein Abfahrer unter der Raupe hervorschaut oder in ein Seil der Pistenmaschinen fährt. Aber, wir geben uns Mühe, dass unsere Gäste gehen, solange man noch etwas sieht - und das nicht doppelt.




Speisen - Angebot:

Wer seinen Hunger schon um 10 Uhr stillen will oder aber erst um 15 Uhr, ist hier genau richtig! Ob etwas kleines für zwischendurch, ein Menü oder etwas "für den G'luscht", bei uns findet jeder etwas. Unser Angebot ist vielfach mit einem Menü / Wochenhit angereichert.

 


 Natürlich lassen sich unsere beliebten ÄLPLERMAGRONÄ auch auf einen beliebigen Tag reservieren! Fragen Sie uns!