Z W I S C H E N S A I S O N ! ! ! 

Bis in den November hinein sind wir an wanderwerten Tagen für unsere Gäste da! Über die Flumserberg-Seite oder auf Google kann eingesehen werden, ob wir offen haben.

Ab Winter-Saisonstart sind wir täglich für unsere Gäste da! Mit einem etwas "angepasstem Tischkonzept" Drinnen wie Draussen, und mit "maskiertem" Service bis zum letzten Tisch.  

Ihre Gesundheit, und die unseres Personals ist uns wichtig!!!

Für alle unserer Gäste steht Ihnen eine "kontaktlose Speise- und Getränkekarte" per zu scannendem QR Code zur Verfügung. Alternativ haben wir aber auch unsere bewährten Karten mit "Alles drin" bereit. Am Eingang und im WC haben Sie die Möglichkeit sich die Hände zu desinfizieren. Ebenso sind die Handtücher auf dem WC einem Papiertuch-Dispenser gewichen. Zwecks Contact-Tracing müssen wir Sie bitten, dass sich eine Person pro Gruppe über den QR-Code des jeweiligen Tisches registriert. Alternativ kann dies auch auf einem Kärtchen handschriftlich geschehen.

Natürlich werden die Tische nach jedem Gast gründlich gereinigt und die Gewürze sowie das  benötigte Besteck kommt frisch & glänzend extra für Sie zu Ihnen.




Auf nächsten Winter suchen wir noch Mitarbeiter, welche mit anpacken!

 Koch / Jungkoch 

Küchen & Büffet AlrounderIn   

Service & Büffet AlrounderIn 

Service MitarbeiterIn


 Wo wir sind:

 Vom Maschgenkamm aus gehts beim "alten", äusserst hübschen und breiten Ausgang, beim künstlichen Weiher, oder dem neuen unteren Ausgang in 10 Minuten zu uns hinunter. Bei nassem Untergrund oder dichtem Nebel ist der "alte" Ausgang von Vorteil. Da gehts über einen Kiesweg mit etwas mehr Halt zu uns. Wer's ursprünglich mag, kann dies über den neuen Ausgang bis zum Grat und dann direkt hinunter tun.

Vielfach sind wir an der Sonne und die Terrasse lädt zum Verweilen ein. Wenn das Wetter nicht so toll ist, hätten wir noch ein gemütliches Restaurant mit aktuell viiiiel Platz - zwischen den Tischen - sowie unseren heimeligem Holzofen für wohlige Wärme.


 

Vorerst wird es nicht ganz so beengt sein. Knapp 50 Leute finden momentan C...halber Platz.

 

Was im Sommer ein schöner Kiesweg ist, kommt im Winter als gepflegte Piste daher. Das Weiterkommen zu beiden Jahreszeiten ist individuell bestimmbar.

Sali Du, Lilou!

Unser quirliges, schwarz-weisses Hundemädchen ist ein Border Collie, für die Energie, mit Bergamasker, für die (etwas übertriebene) Lautstärke. Sehr gerne begrüsst sie unsere Gäste und macht auf "Service-Glocke". Wer sich bückt um sie zu streicheln, wird schnell merken: nein, das will sie nicht unbedingt. Spielen wäre halt toll! Manchmal, wenn sie angesehen und angesprochen wird, ist Sie etwas unsicher & daher ein "Schnurri". Am besten, im 1. Moment nicht gross beachten, bis sich Lilous Aufregung gelegt hat. Dann hat sie es auch einfacher.

 Wer seine Kinder gerne zum spielen abgibt: einfach mit Lilou z.B. "Strick-Werfen" oder "Stöckchen holen" spielen lassen. Sie ist super vorsichtig und kümmert sich um ihre "Kameraden".

 

Bergrestaurant Maschgenlücke

Abraham & Maya Bartholet

Postfach 114 Tannenbodenalp

8898 Flumserberg                     aktualisiert: 07. Oktober 2020