entspannung pur auf 1957 m

 Grüezi i de Luggä!


Saisonstart seit 18. Dezember!!!

Wir hatten einen turbulenten November mit unvorhergesehenen Ereignissen. Der Dezember wollte es ihm gleich machen. Aber, das Luggä-Team ist komplett und wird auch diesen Winter, wie gewohnt unsere Gäste umsorgen und verwöhnen! Also, alles wie immer - und doch etwas anders.

Wo wir sind:

 Vom Maschgenkamm aus gehts beim "alten", äusserst hübschen und breiten Ausgang, oder dem neuen unteren Ausgang der Piste entlang beschwingt hinunter. Zu Fuss kommt man am besten mit guten Winterschuhen und Stöcken beim neuen Ausgang (links vom Ausstieg) über den Winter-Wanderweg.

Vielfach sind wir an der Sonne und die Terrasse lädt zum Verweilen ein. Wenn das Wetter nicht so toll ist, hätten wir noch ein gemütliches Restaurant mit "variablem Platzangebot" - je nach neuen "Einfällen" der Obrigkeit - sowie unseren heimeligem Holzofen für wohlige Wärme.

 

Die Schellen hängen wieder, und vorerst hat es etwas mehr Tische. Vorerst.

Immer flexibel bleiben.

 Sali Du, Lilou!

Unser quirliges, schwarz-weisses Hundemädchen ist ein Border Collie, für die Energie, mit Bergamasker, für die (etwas übertriebene) Lautstärke. 

Sehr gerne begrüsst sie sonst unsere Gäste und macht auf "Service-Glocke". Wer sich bückt um sie zu streicheln, wird schnell merken: nein, das will sie nicht unbedingt. Spielen wäre halt toll! Manchmal, wenn sie angesehen und angesprochen wird, ist Sie etwas unsicher & daher ein "Schnurri". Am besten, im 1. Moment nicht gross beachten, bis sich Lilous Aufregung gelegt hat. Dann hat sie es auch einfacher.

Wer seine Kinder gerne zum spielen abgibt: einfach mit Lilou z.B. "Strick-Werfen",  "Stöckchen holen" oder "Schneeball Fangen" spielen lassen. Sie ist super vorsichtig und kümmert sich um ihre "Kameraden".

 

Bergrestaurant Maschgenlücke  Abraham_&_Maya_Bartholet

Postfach 114 Tannenboden  Tel.: +41 81 733 11 81 

8898 Flumserberg          

 aktualisiert: 28. Dezember 2021